Angebote zu "Häufige" (35 Treffer)

Kategorien

Shops

Abeck:Häufige Hautkrankheiten in der Al
64,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.02.2020, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin, Titelzusatz: Klinik, Diagnose, Therapie, Originaltitel: Häufige Haarkrankheiten in der Allgemeinmedizin, Auflage: 3. Auflage von 1920 // 3. Auflage, Autor: Abeck, Dietrich, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Berlin, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Allgemeinmedizin // Dermatologie // Haut // Gesundheitswesen // Innere Medizin // Medizin // Spezialgebiete // MEDICAL // Family & General Practice // Medizinische Spezialgebiete, Rubrik: Medizin // Andere Fachgebiete, Seiten: 204, Abbildungen: 100 farbige Abbildungen, Bibliographie, Informationen: Book, Gewicht: 682 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter ab 22.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter ab 74.99 € als gebundene Ausgabe: Klinik - Diagnose - Therapie. 4. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter
49,44 € *
ggf. zzgl. Versand

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter ab 49.44 € als pdf eBook: Klinik - Diagnose - Therapie. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin ab 34.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin
64,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin ab 64.99 € als gebundene Ausgabe: Klinik Diagnose Therapie. 3. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin
35,96 € *
ggf. zzgl. Versand

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin ab 35.96 € als pdf eBook: Klinik Diagnose Therapie. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Neribas® Creme
10,92 € *
ggf. zzgl. Versand

Die richtige Behandlung - sowohl der gesunden als auch der erkrankten Haut - beruht auf drei Komponenten. An erster Stelle stehen alle Maßnahmen der richtigen Hautreinigung, die der Entfernung von Schmutz und Schadstoffen dient. Ihr folgt als zweites die Hautpflege, die der Haut verlorengegangene Feuchthaltesubstanzen, Fette und Feuchtigkeit wieder zuführt, so dass der Idealzustand erhalten bleibt oder wiederhergestellt wird. Die letzte Säule beinhaltet den Hautschutz, der der Vermeidung von Hautkrankheiten dient und die Haut vor einer Verschlechterung ihres Zustandes schützen soll. Probleme der Hautreinigung Durch die Hautreinigung werden Säureschutzmantel und Bakterienflora belastet. Besonders ungünstig zeigt sich die häufige Anwendung von Reinigungsprodukten mit hohen pH-Werten (z.B. alkalische Seifen). Moderne (milde) Hautreinigungsmittel minimieren die Belastung des Säureschutzmantels und bei gesunder Haut stellt sich der normale Zustand schnell wieder ein. Hautpflegemittel sind auszuwählen nach: Dem Hautzustand Der Körperregion Nach eventuell vorliegenden Hautkrankheiten, dabei auch nach dem Grad der Entzündung Beim Einsatz falscher Pflegemittel kann sich der Zustand auch ursprünglich gesunder Haut verschlechtern. Hochwertige Hautpflegemittel lassen sich nicht immer am Preis erkennen. Vielfach werden in Drogerien und Parfümerien sehr teure Cremes angeboten, deren Nutzen zweifelhaft ist. Eine nicht nur preiswerte, sondern auch sehr sanfte und verträgliche Alternative gibt es in der Apotheke: Die medizinische Hautpflegereihe Neribas® umfasst Creme, Salbe und Fettsalbe, bietet also für nahezu jeden Hauttypen die optimale Zubereitung. Ohne Duftstoffe. Ohne Wollwachs. Verdünnt man eine Salbe mit Wasser, so entsteht eine Creme. Bei einer Creme handelt es sich um eine sogenannte O/W-Emulsion, bei der wenig Öl in viel Wasser gemischt wird. Beispiele hierfür sind Tages- und Feuchtigkeitscremes. Sie sind weniger fettend, sondern führen der Haut Feuchtigkeit zu. So hinterlassen sie keinen glänzenden Film und sind leicht abwaschbar. Cremes haben eine halbfeste Konsistenz. Sie bilden keine Verdunstungsbarriere wie Salben, so dass Wasser ungehindert aus der Haut an die Umgebung abgegeben wird. Die Verdunstung des Wassers macht sich als angenehm kühlender Effekt bemerkbar. Die häufig in Cremes enthaltenen Emulgatoren können jedoch die Schutzlipide der Hornhautzellen schädigen. Sie sind daher zur Pflege einer sehr trockenen Haut ungeeignet, bei fettiger Haut oder akut entzündeter Haut jedoch zu empfehlen.

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Neribas® Creme
10,92 € *
ggf. zzgl. Versand

Die richtige Behandlung - sowohl der gesunden als auch der erkrankten Haut - beruht auf drei Komponenten. An erster Stelle stehen alle Maßnahmen der richtigen Hautreinigung, die der Entfernung von Schmutz und Schadstoffen dient. Ihr folgt als zweites die Hautpflege, die der Haut verlorengegangene Feuchthaltesubstanzen, Fette und Feuchtigkeit wieder zuführt, so dass der Idealzustand erhalten bleibt oder wiederhergestellt wird. Die letzte Säule beinhaltet den Hautschutz, der der Vermeidung von Hautkrankheiten dient und die Haut vor einer Verschlechterung ihres Zustandes schützen soll. Probleme der Hautreinigung Durch die Hautreinigung werden Säureschutzmantel und Bakterienflora belastet. Besonders ungünstig zeigt sich die häufige Anwendung von Reinigungsprodukten mit hohen pH-Werten (z.B. alkalische Seifen). Moderne (milde) Hautreinigungsmittel minimieren die Belastung des Säureschutzmantels und bei gesunder Haut stellt sich der normale Zustand schnell wieder ein. Hautpflegemittel sind auszuwählen nach: Dem Hautzustand Der Körperregion Nach eventuell vorliegenden Hautkrankheiten, dabei auch nach dem Grad der Entzündung Beim Einsatz falscher Pflegemittel kann sich der Zustand auch ursprünglich gesunder Haut verschlechtern. Hochwertige Hautpflegemittel lassen sich nicht immer am Preis erkennen. Vielfach werden in Drogerien und Parfümerien sehr teure Cremes angeboten, deren Nutzen zweifelhaft ist. Eine nicht nur preiswerte, sondern auch sehr sanfte und verträgliche Alternative gibt es in der Apotheke: Die medizinische Hautpflegereihe Neribas® umfasst Creme, Salbe und Fettsalbe, bietet also für nahezu jeden Hauttypen die optimale Zubereitung. Ohne Duftstoffe. Ohne Wollwachs. Verdünnt man eine Salbe mit Wasser, so entsteht eine Creme. Bei einer Creme handelt es sich um eine sogenannte O/W-Emulsion, bei der wenig Öl in viel Wasser gemischt wird. Beispiele hierfür sind Tages- und Feuchtigkeitscremes. Sie sind weniger fettend, sondern führen der Haut Feuchtigkeit zu. So hinterlassen sie keinen glänzenden Film und sind leicht abwaschbar. Cremes haben eine halbfeste Konsistenz. Sie bilden keine Verdunstungsbarriere wie Salben, so dass Wasser ungehindert aus der Haut an die Umgebung abgegeben wird. Die Verdunstung des Wassers macht sich als angenehm kühlender Effekt bemerkbar. Die häufig in Cremes enthaltenen Emulgatoren können jedoch die Schutzlipide der Hornhautzellen schädigen. Sie sind daher zur Pflege einer sehr trockenen Haut ungeeignet, bei fettiger Haut oder akut entzündeter Haut jedoch zu empfehlen.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot